Kurse an weiterführenden Schulen (10 – 16 Jahre)

 

Mobbing ist zwar kein neues Phänomen, doch der Ton zwischen Kindern und Jugendlichen wird zunehmend härter. Neben psychischen Repressalien kommt es immer häufiger zu körperlichen Übergriffen und Gewaltanwendung.

 

In unseren Kursen für ältere Kinder gehen wir über die reine physische Selbstverteidigung hinaus und beschäftigen uns auch auf psychischer Ebene mit dem Thema Gewalt.

 

 

Potenzielle Opfer erkennen ihre Verhaltensmuster und lernen, aus der typischen Opferrolle herauszukommen, Selbstbewusstsein zu entwickeln und sich in Problemsituationen angemessen zu wehren.